Analytische Videoüberwachung auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI)

Analytische Videoüberwachung auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI)

Mit  AI Privacy Guard wir dem Datenschutz Rechnung getragen. Personen werden erkannt und identifiziert, um ihre Gestalt oder Gesichter zwecks Datenschutz zu verpixeln.

Unternehmen setzen verstärkt auf Technologien für flexiblere und intelligentere Sicherheitsinfrastrukturen, um den Schutz und die Effizienz ihres Betriebs zu erhöhen. Menschliche Kapazitäten reichen nicht mehr aus, um die Unmengen an Überwachungsdaten zu verwalten. Daher müssen wir uns auf die Technik verlassen können, um Videoaufnahmen auf Evidenzbasis zu analysieren. Darüber hinaus entwickeln sich auch die Sicherheitsanforderungen stetig weiter, um auf neue Gegebenheiten oder veränderte Nachfragen reagieren zu können. Lösungen müssen folglich ein hohes Maß an Flexibilität vorweisen, zumal die Investitionen auch rentabel bleiben sollen. AI_KünstlicheIntelligenzIm Vergleich zu Standard-Analyselösungen sind Kameras mit integrierten KI-Engines deutlich leistungsstärker und liefern bessere Ergebnisse. Zusätzlich zu der ohnehin schon umfassenden Funktionalität und dem Höchstmaß an Flexibilität können mithilfe eines Software Development Kits noch zusätzliche Anwendungen für die Kameras entwickelt werden, die spezifische und sich ändernde Anforderungen erfüllen und genau auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind